Sprungmarken:
05 Autodesign  
Das Auge fährt mit!

Autos erwecken Emotionen - Autos begeistern mit ihrem Design!
mag-mobil präsentiert die Highlights im Automobildesign.

IAA 2011: Bilanz, Trends und Highlights

Am 25.09.2011 um 19 Uhr schlossen die Tore der 64. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) für Personenkraftwagen in Frankfurt am Main. Dem Verband der Automobilindustrie (VDA) zufolge waren 1.012 Unternehmen präsent, rund 928.000 Menschen haben die Messe besucht und 12.000 Journalisten aus 98 Ländern über die Ausstellung berichtet. Im Vergleich zu 2009 stieg die Besucherzahl um 10%, unter denen 20% aus dem Ausland angereist sind.

IAA 2011 Frankfurt Logo
(C) Verband der Automobilindustrie e. V. (VDA)

Laut Matthias Wissmann, Präsident des VDA, war die IAA 2011 eine der besten Messen, die es je gab. Sowohl auf die Besucherzahl als auch auf die Ausstellerzahl bezogen. Des Weiteren waren auf der Automobilmesse zahlreiche Politiker vertreten wie z. B. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Wirtschaftsminister Philipp Rösler oder Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Im Mittelpunkt der IAA stand das Thema Elektromobilität mit allen alternativen Antriebsarten.

Wissmanns Meinung nach haben sich auf der Messe folgende Trends gezeigt: „Premium ist weiter auf dem Vormarsch, die Position der deutschen Hersteller ist mit einem Weltmarktanteil von 80 Prozent sehr stark.“ Ganz oben stehe auch das sportliche Auto, sei es Cabrio, Coupé, Limousine oder Roadster. Insgesamt gelte für alle Fahrzeuge „effizienter und sparsamer im Verbrauch.“

Audi R8 GT Spyder
(C) Audi AG

Trends und Highlights

Der Audi R8 GT Spyder wird wie schon der Coupé in einer limitierten Auflage erscheinen. Anfang 2012 sollen 333 Stück auf den Markt kommen. Ausgestattet ist der Audi R8 GT Spyder mit einem V10-FSI-Motor und dem automatisierten Sechsganggetriebe R-Tronic. Rund 560 PS schmücken das Cabrio. In nur 3,8 Sekunden beschleunigt der Audi von Null auf 100 km/h.

Mercedes SLS AMG Roadster
(C) Daimler AG

Mercedes präsentierte auf der IAA den SLS AMG Roadster. Das Sportlerherz darf bei der Kombi aus AMG 6,3-Liter-V8-Frontmittelmotor mit 571 PS und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe gerne höher schlagen. Auch Mercedes bietet eine rasante Beschleunigung auf 100 km/h in nur 3,8 Sekunden. Die Markteinführung soll noch diesen Herbst stattfinden.

BMW M5 auf der IAA 2011 in Frankfurt
(C) BMW AG

Weltpremiere feierte auf der IAA der BMW M5. Die fünfte Generation des 5ers erfreut mit einem V8-Frontmotor mit Turboaufladung und 560 PS. In 4,4 Sekunden schießt der M5 von Null auf 100 km/h. Über das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe wird die Kraft auf die Hinterräder übertragen. Die BMW M5 Limousine wird ab November 2011 bei den Händlern erhältlich sein.

mag-mobil - Dein automobiles Online-Magazin. So sieht die Welt von Auto, Motorrad & Co heute und morgen aus.

Themen